Neuheiten bei Storage Resource Monitor

NEU in Version 6.6! Mittwoch, 6. März 2018

Herstellerunabhängige Überwachung von Speicherleistung und -kapazität

Unterstützung weiterer Speicherarrays im Orion®-Modul

Speichergeräte von IBM FlashSystem v9000, INFINIDAT, EMC Unity und Nimble werden jetzt unterstützt.

Zusätzliche Hardware im Orion-Modul für die Systemüberwachung

Überwachung der Hardwareintegrität für Speichergeräte von IBM FlashSystem v9000, INFINIDAT, EMC Unity und Nimble.

Upgrade auf Storage Resource Monitor 6.6. Das Upgrade dauert typischerweise nur wenige Minuten.

Storage Resource Monitor- und Storage Manager-Besitzer mit einem aktiven Wartungsvertrag haben ein Anrecht auf die aktualisierte Version. Im Kundenportal können Sie Updates herunterladen und erhalten weitere Informationen.

{{STATIC CONTENT}}
{{CAPTION_TITLE}}

{{CAPTION_CONTENT}}

{{TITLE}}