Virtualization Manager
Überwachung und Fehlerbehebung für Hyper-V® und VMware® – von der VM bis hin zum Speicher
Ab $2995
Behalten Sie Ihre VMware®- und Hyper-V®-Umgebungen uneingeschränkt im Griff
Reduzieren Sie die Ausfallzeiten um bis zu 53 %* und die Zeit für die Fehlerbehebung um 59 %* durch proaktive Analysen und Warnungen zur VM-Leistung.

*Alle Prozentwerte und Zahlen aus der Kundenumfrage 2014.
Detaillierter Einblick mit dem Dashboard zur Anwendungsstapelverwaltung
In wenigen Minuten kommen Sie der Ursache eines Problems auf die Spur, indem Sie Detailinformationen zur Anwendungs-, Server-, virtuellen und Speicherebenen anzeigen. Leistungsprobleme sind so schnell behoben.
Hauptfunktionen

Dashboards zur Hyper-V®- und VMware®-Verwaltung

Mit den Dashboards zu Leistung, Kapazität, Speicher und Konfiguration können Sie Probleme schneller finden und beheben.

Weitere Informationen

VM-Wildwuchskontrolle

Finden Sie unnötige und Zombie-VMs, überbeanspruchte VMs und verwaiste Dateien, und ermitteln Sie die Gesamtgröße der Momentaufnahmen.

Weitere Informationen

VM-Kapazitätsplanung

Überwachung, Vorhersage und Problembehandlung bei Kapazitätsengpässen. Sehen Sie vorher, wann aktuelle Ressourcen knapp werden.

Weitere Informationen

Richtige Dimensionierung von VMs

Passen Sie die Größe Ihrer virtuellen Maschinen an, und entlasten Sie überbeanspruchte Ressourcen.

Weitere Informationen

VM-Verwaltungsaktionen

Ein-Ausschalten, Neustarten und Anhalten von virtuellen Maschinen. Erstellen oder löschen Sie Momentaufnahmen über die Konsole.

Weitere Informationen

Eigenständige Orion®-Plattform

Durch die Integration der Orion®-Plattform erhalten Sie leistungsstarke Warnungs- und Berichtsfunktionen.

Weitere Informationen
Weitere Funktionen

Überwachung und Verwaltung der VDI-Leistung

Schnelle Problembehebung durch die Überwachung der VDI-Leistung (Virtual Desktop Infrastructure).

Rückbelastung (Chargeback und Showback) in der virtuellen Umgebung

Veranschaulichen Sie die Nutzung und Zuordnung von Ressourcen (CPU, Arbeitsspeicher und Speicher) für die Geschäftsbereiche.

Konfigurationsverwaltung virtueller Maschinen

Überwachen Sie die Konfiguration Ihrer VMs, und verfolgen Sie Trends.

Zuordnung von Virtualisierungsabhängigkeiten und Verlaufsforensik

Ordnen Sie Abhängigkeiten zu und führen Sie eine verlaufsforensische Fehlerbehebung und Problemanalyse aus.

Warnungen zur Virtualisierungsleistung

Die flexiblen Warnungen und integrierten Empfehlungen helfen Ihnen dabei, Leistungsprobleme schnell zu erkennen und geeignete Maßnahmen zu ergreifen.

Co-Stop-Zähler in % für VMware

Erkennen Sie, wenn einer VM zu viele vCPUs hinzugefügt wurden und ihre Leistung beeinträchtigen.

Screenshots
  • screenshot Zoom

    Software zur Überwachung und Verwaltung der Virtualisierung

  • screenshot Zoom

    Richtige Dimensionierung und Kapazitätsplanung für VMs

  • screenshot Zoom

    Virtualisierungsverwaltungs-Dashboards

  • screenshot Zoom

    Vollständige Transparenz des Anwendungsstapels und Kontextsensitivität

  • screenshot Zoom

    Erweiterte NPM- und SAM-Virtualisierungsmessdaten

  • screenshot Zoom

    Tools zur Überwachung und Verwaltung der VDI-Leistung

  • screenshot Zoom

    VM-Wildwuchskontrolle

  • screenshot Zoom

    Warnungen zur Virtualisierungsleistung

  • screenshot Zoom

    Konfigurationsverwaltung virtueller Maschinen

  • screenshot Zoom

    Zuordnung von Virtualisierungsabhängigkeiten und Verlaufsforensik

  • screenshot Zoom

    Kapazitätsplanung und richtige Dimensionierung für VMs

  • screenshot Zoom

    Heterogene Virtualisierungsverwaltung

Systemanforderungen – virtuelle Appliance
HINWEIS: Die aufgeführten Mindestanforderungen für Server beruhen auf der Standardkonfiguration. Eine erhebliche Erhöhung der Abfrage- oder Statistikerhebungsrate kann zu einer zusätzlichen Belastung des Servers und zur Notwendigkeit einer größeren CPU oder zusätzlichen Arbeitsspeichers führen.
  • Festplatte Mindestens 200 GB freier Festplattenspeicher (standardmäßiges Thin Provisioning für VMware)
  • Arbeitsspeicher Mindestens 8 GB RAM (empfohlen)
  • CPU Virtueller Vierkern-Prozessor, 2 GHz: 4 vCPU
  • Datenbank
  • Mit virtuellem Gerät integriert
  • Betriebssystem
  • Ausführung unter VMware® vSphere™ v5.x, 4.x oder Microsoft® Hyper-V® 2008/2012
Systemanforderungen – Orion® Server
Die aufgeführten Mindestanforderungen für Server beruhen auf der Standardkonfiguration. Eine erhebliche Erhöhung der Abfrage- oder Statistikerfassungsrate kann zu einer Mehrbelastung des Servers führen und dementsprechend eine größere CPU oder zusätzlichen Arbeitsspeicher erforderlich machen.
  • Festplatte Mindestens 4 GB freier Festplattenspeicher.
  • Arbeitsspeicher Mindestens 4 GB RAM (empfohlen)
  • CPU Vierkern-Prozessor, 2,4 GHz
  • .NET Framework Version 3.5. Es wird .NET Framework 4.0 empfohlen.
  • Datenbank
  • SQL Server® 2005 SP3 Express, Standard oder Enterprise, SQL Server 2008 Express, Standard oder Enterprise, SQL Server 2008 R2 oder SQL Server 2012 Hinweis: SolarWinds® empfiehlt eine Aktualisierung auf SQL Server 2008.
  • Betriebssystem
  • Windows Server® 2003; Windows® 2008 R2, Windows 2012, Windows 2012 R2 mit IIS im 32-Bit-Modus. Microsoft IIS, Version 6.0 und höher, muss im 32-Bit-Modus installiert sein.

Fallstudien

Kürzlich aktualisierten wir den Speicher und stellten plötzlich eine erhebliche Leistungsminderung fest. Mithilfe von Virtualization Manager fanden wir heraus, dass das Windows 7-Entwicklungsteam, das Anwendungstests ausführt, eine erhebliche Menge von Momentaufnahmen erstellt hatte. Virtualization Manager meldete diese Momentaufnahmen schnell, nachdem sie nicht mehr aktuell waren und Leistungsprobleme des Speichers verursachten. Wir erhielten sehr viele Informationen und Warnungen zur Ursache der hohen VM-Kapazitätsauslastung.“

Ryan, Systems Engineer,
Kunde von SolarWinds

Die Tools von SolarWinds bieten ein optimales Preis-Leistungs-Verhältnis. Wir haben uns in erster Linie für sie entschieden, weil sie so benutzerfreundlich und einfach zu konfigurieren sind. Wann immer wir ein Überwachungstool suchen, wenden wir uns zuerst an SolarWinds. ”

Kenneth Seow,
Infrastructure Services Manager von World Vision, Malaysia

Hyper9 hat sich als Segen für die Optimierung unserer Umgebung erwiesen und spart uns unzählige Arbeitsstunden bei der Verwaltung“, erklärt Fairfield. „Mit nur einem Klick haben wir Diagramme mit einer Fülle von Details zur Hand. Früher kostete uns die Beschaffung dieser Informationen Stunden oder Tage. Jetzt geht das sofort.“

Thomas Fairfield,
Manager Technology

Auszeichnungen

Weltweit von Unternehmen verwendet

Machen Sie den nächsten Schritt
Reden wir drüber

Rufen Sie uns an: 1-866-530-8100