Patchverwaltungs-Software für Windows-Server und -Arbeitsstationen

TESTVERSION DOWNLOADEN TESTVERSION DOWNLOADEN

30 Tage volle Funktionalität

Dieses benutzerfreundliche Patchverwaltungstool führt Sie Schritt für Schritt durch die Installation und die Vorbereitung zum Patchen aller Ihrer Windows-Server und -Arbeitsstationen. Patch Manager ist eine flexible, skalierbare Plattform und sowohl geeignet für kleine Firmen mit zentralisierter Infrastruktur als auch für große Unternehmen mit verteilten Systemen. Nach der einfachen Installation und Bereitstellung unterstützt Sie das Tool sofort beim Patchen Ihrer Systeme und Arbeitsstationen.

Mehr Kontrolle über das Patching von Windows-Servern und -Arbeitsstationen

Mehr Kontrolle über das Patching von Windows-Servern und -Arbeitsstationen

SolarWinds® Patch Manager ist mit WSUS und dem Microsoft-Update-Agent kompatibel und kann so Windows-Patches automatisch aktualisieren. Dazu lassen sich individuelle Update-Termine festlegen. Diese Update-Pläne können zudem an die Anforderungen jeder einzelnen Organisationsgruppe angepasst werden. Das Tool ermöglicht es Ihnen, Server und Arbeitsstationen mit Patching-Bedarf zu erkennen und für sie Patch-Pakete zur Bereitstellung vorzubereiten, Das Patching der Zielknoten können Sie zudem je nach Betriebssystem, IP-Adressbereich und beliebigen eigenen Kriterien zur Gruppen- oder Einzelauswahl planen und steuern.

Erleichtern auch Sie sich das Software-Patching und die zugehörige Berichterstellung für Microsoft- und Drittanwendungen auf Zehntausenden von Servern und Arbeitsstationen – egal, ob es sich dabei um physische oder virtuelle, Online- oder Offline-Systeme oder VMs handelt. Das SolarWinds-Tool für die Patchverwaltung verkürzt das Patching auf wenige Schritte, umfasst aber trotzdem die Suche, Planung, Bereitstellung, Berichterstellung und vieles mehr.

Einfachere Verwaltung von Drittanbieter-Patches

Einfachere Verwaltung von Drittanbieter-Patches

Erstellen Sie Vorher-/Nachher-Szenarien für die Paketbereitstellung, damit der Prozess bei komplexen Patches wie Oracle Java auch ohne komplizierte Skripts erfolgt. Um die fristgerechte Installation und Bereitstellung der Patches sicherzustellen, können Sie Aktionen erstellen und zuweisen, die vor oder nach der Paketbereitstellung erfolgen sollen. Beachten Sie dabei zum Beispiel, dass Vorher-/Nachher-Szenarien wie das Starten und Anhalten von Services, das Ausführen von benutzerdefinierten Skripts und die dynamische Erkennung von häufig zu aktualisierenden Anwendungen stets von der Auslastung des Servers bzw. der Arbeitsstation abhängen.

SolarWinds Patch Manager bietet auf native Weise Software-Updates zum Patchen häufig verwendeter Drittanbietersoftware, zum Beispiel:

  • Adobe
  • Citrix Receiver für Windows Enterprise
  • Dameware Mini Remote Control
  • Foxit
  • Google Chrome
  • Google Earth
  • Mozilla Firefox
  • Notepad++
  • Opera Browser
  • Oracle/Sun Java Runtime Environment
  • QuickTime Player für Windows
  • RealPlayer
  • RealVNC
  • Skype
  • WinRAR
  • UltraVNC
  • WinZip
  • Yahoo! Messenger

Verwaltung der Patch-Bereitstellung durch erweiterte Planungs- und Neustartfunktionen

Verwaltung der Patch-Bereitstellung durch erweiterte Planungs- und Neustartfunktionen

Sie erhalten mehr Kontrolle über diese Patchverwaltungs-Prozesse:

  • Volle Kontrolle darüber, welche Server und Arbeitsstationen wo mit welchen Patches ausgestattet werden
  • Proaktive Planung, sodass Updates zu günstigen Zeitpunkten oder innerhalb kurzer Wartungszeiträume stattfinden
  • Erzwingen der Aktualisierung von Gruppenrichtlinien auf Servern und Arbeitsstationen
  • Herunterladen und Installieren von Updates für bestimmte Server und Arbeitsstationen – sofort und ohne RDP-Sitzung
  • Auswahl der zu installierenden Patches anhand des Veröffentlichungsdatums, der Wichtigkeit oder anderen Kriterien

Assistent für benutzerdefinierte Pakete

Assistent für benutzerdefinierte Pakete

Mit benutzerdefinierten Paketen erleichtern Sie sich das Patchen von benutzerdefinierter Software und ebensolchen Anwendungen. Die Zusammenstellung ist leicht und erfolgt ohne komplexe Skripts. IT-Profis kommen hierbei ebenso ohne SCUP (System Center Updates Publisher) aus. Die Patchverwaltungs-Software ermöglicht dann die Bereitstellung eines benutzerdefinierten Pakets (MSI, MSP oder EXE) über Microsoft WSUS oder SCCM. Eine bequeme, benutzerfreundliche Art des Bereitstellens oder Patchens von benutzerdefinierten Anwendungen oder Lösungen.

Automatisches Patchen von Microsoft- und Drittanbieteranwendungen

Patch Manager

  • WSUS ist ein hervorragendes Tool, bietet jedoch nicht die Möglichkeit, Patches effektiv zu planen und Berichte zum Patch-Status und -Bestand zu liefern.

  • Selbst mit der Verwendung von SCCM kann die Patchverwaltung und Softwareverteilung bei Nicht-Microsoft-Aktualisierungen kompliziert sein.

  • Die Zeit zwischen der Erkennung einer Schwachstelle in einem Betriebssystem oder einer Anwendung und deren Ausnutzung verringert sich.

Ab $3,690
TESTVERSION DOWNLOADEN 30 Tage volle Funktionalität
Weitere Informationen
Sprechen Sie uns an.
Wenden Sie sich an unser Team. Wir sind rund um die Uhr für Sie da.
+1-866-530-8100
{{STATIC CONTENT}}
{{CAPTION_TITLE}}

{{CAPTION_CONTENT}}

{{TITLE}}