Neuheiten bei Network Performance Monitor

Neu in v12.3! 30. Mai 2018

Höhere Transparenz und intelligentere Skalierbarkeit für große, komplexe Umgebungen

Network Insight™ für Cisco Nexus

Überwachen Sie den Zustand und die Einsatzbereitschaft von Rechenzentren, schützen Sie sich vor Hardwareausfällen, überprüfen Sie die Redundanz mit Einblick in virtuelle Port Channels (vPCs) und suchen Sie nach Schnittstellenbeschreibungen, um die Verwaltbarkeit komplexer Switches wiederherzustellen.

Verbesserte Skalierbarkeit

Skalierung auf bis zu 400.000 Elemente pro Instanz (mit entsprechenden Lizenzen)

Intelligente Kartierung

Automatisch generierte, kontextabhängige Unteransichten der Netzwerkkarte zur wartungsfreien visuellen Fehlerbehebung.

Verbesserte APC-UPS-Überwachung

Zeigt den Gesamtstatus, die Batterielaufzeit und die aktuelle Ladekapazität der APC-USV-Geräte an.

Neue AP-Unterstützung für Huawei

Verbesserte Unterstützung für Huawei Wireless-Geräte und NEC-Topologie

Neu bei Network Performance Monitor?

Weitere Informationen zu Version 12.3

Der Upgrade-Vorgang ist einfach

Besuchen Sie das Kundenportal, laden Sie Version 12.3 herunter und befolgen Sie die Anweisungen des Assistenten. Weitere Informationen finden Sie im Upgrade-Leitfaden.

{{STATIC CONTENT}}
{{CAPTION_TITLE}}

{{CAPTION_CONTENT}}

{{TITLE}}